Sommerfest 2014 in der Stadthalle Beverungen

Ortsgruppe Kreis Höxter ehrt ihre Mitglieder und spendet für krebskranke Kinder 

Im Rahmen eines Sommerfestes fand die Ehrung der diesjährigen Jubilare der OG Kreis Höxter statt. 17 Jubilaren wurde für ihre langjährige Zugehörigkeit zu unserer Gewerkschaft beglückwünscht und ausgezeichnet. Ein Highlight der Veranstaltung war eine Sammlung zugunsten der „Aktion Löwenmama“. Die Initiatorin und Gründerin dieser Aktion, Susanne Saage, bringt seit inzwischen 13 Jahren jedes Jahr zu Weinachten die Augen leukämiekranker Kinder und deren Geschwister zum Leuchten.

Gemeinsam mit ihrer Familie besucht sie in den Herbstmonaten krebskranke Kinder in den Kranken-häusern und notiert sich deren Weihnachtswünsche. Die werden dann an Geschäftsinhaber vor Ort weitergeleitet , die in ihren Geschäften entsprechende Tische mit den Geschenken aufstellen. „Diese Tische sollen dann von den Spendern leergekauft werden“, erklärte Susi den anwesenden Mitgliedern. Kurz vor Weihnachten holt sie dann die Geschenke ab und verteilt sie am Heiligen Abend an die Kinder. Die OG wird, laut Vorstandsbeschluss, diese Aktion weiter mit Spendensammlungen unterstützen und eine dauerhafte Partnerschaft aufbauen. Eine Ausdehnung  dieser Aktion auf den gesamten Organisationsbereich ist unser langfristiges Ziel. Von den 240 Besuchern dieses Festes wurden insgesamt über 1.100,- Euro gespendet und für den Kauf von Geschenken zur Verfügung gestellt.

Zwei weitere Höhepunkte sind noch der Erwähnung wert:

Die „DrumStorms“ aus Steinheim haben das gesamte Publikum mit einer 40-Minütigen Show begeistert. Die Trommlergruppe des Spielmannszuges Steinheim haben uns mit ihren 22 Trommlern eine hinreißende Darbietung ihres Könnens geboten. Unser DJ „Mario“ traf den Musikgeschmack der Mitglieder und ihrer Partnerinnen und Partner mit viel Einfühlungsvermögen sehr gut. Der Querschnitt mit Musik aus den 50-ger Jahren bis in die 2000-er erfreute die Teilnehmer aller Altersgruppen. 

Alles in allem: Ein sehr gelungener Abend.

 

Hier gehts zu den Bildern.